Kennen Sie bereits unsere anderen Standorte in Trimmis (GR) und im Rheintal (SG)?

Sie sind hier: Startseite » News » 2018 » Energienetzwerk 2018 im Recycling-Center

Energienetzwerk 2018 im Recycling-Center

Am 8. März 2018 fand die jährliche Veranstaltung des Energienetzwerk Liechtenstein im Recycling-Center statt. Neben den Netzwerkpartnerinnen und -partner sowie mehr als 80 Interessierten durften wir Prof. Dr. Ing. Christoph Hugi von der Fachhochschule Nordwestschweiz und Andreas Gstöhl vom Amt für Umwelt des Fürstentum Liechtenstein als Gastreferenten begrüssen.

Die jährlich stattfinde Veranstaltung dient zum Erfahrungsaustausch in Sachen Energie- und Umweltfragen. Um einen möglichst hohen Praxisbezug zu erreichen, werden neben Fachreferaten auch umgesetzte Projekte zur Energieoptimierung und -einsparung vor Ort besichtigt.

Initiatorin und Mitorganisatorin Dr. Almut Sanchen führte durch einen spannenden Abend. Manuel Elkuch, Geschäftsführer der Elkuch Josef AG, stellte kurz das Unternehmen und deren strategische Ausrichtung in Bezug auf Energieeffizienz aus. Unter dem Titel "Nachhaltiges Recycling durch Innovation" informierte Björn Berchtel über die in den letzten drei Jahren umgesetzten Innovationsprojekte und gab einen Einblick in die künftigen Massnahmen der Elkuch Josef AG.

Prof. Dr. Ing. Christoph Hugi präsentierte unter dem Titel "Was kostet unser Abfall" die Kostenanalyse der Schweizer Abfallwirtschaft am Beispiel von Gemeindeabfällen. Anhand von Zahlen verdeutlichte er eindrücklich, dass die KVAs in der Schweiz nicht selbsttragend sind und es noch grosses Potential zur stofflichen Verwertung gibt.

Andreas Gstöhl  informierte ausführlich über die Aufgabengebiete und Tätigkeitsbereiche vom Amt für Umwelt des Fürstentum Liechtenstein. Neben interessanten Zahlen  informierte er auch darüber, wie jeder Einzelne einen wertvollen Beitrag zur Reduzierung von Abfällen leisten kann.

Bei einer kurzen Besichtigung hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, den E-Balancekran, ein von der Elkuch Josef AG umgesetztes Innovationsprojekt, in voller Aktion zu erleben. Die kühlen Temperaturen auf dem Freigelände führten die Gäste rasch zurück zum Apéro zu anregenden Diskussionen. Ausserdem informierten die Netzwerkpartner Liechtensteinische Kraftwerke, LGV Gas und Wärme, energie bündel Liechtenstein sowie die Energie-Agentur über deren Trends und Neuigkeiten.

 

 

 

Recycling-Center
Direktkontakt

Logistik/Mulden

+423 373 13 37


Logistik


Preisanfragen

+423 377 51 46


William Brendle

Kundendienst

+423 377 51 83

Rückruf

Sie wünschen einen Rückruf - bitte füllen Sie dieses Formular aus und Ihr persönlicher Ansprechpartner setzt sich mit Ihnen in Verbindung.

entsorgi-Mulde bestellen

entsorgi-Mulde