Kennen Sie bereits unsere anderen Standorte in Trimmis (GR) und im Rheintal (SG)?

Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Geschichte

Geschichte

2016

Anschaffung einer neuen Schrottschere mit 850 to Schneidekraft.

 

 

 

2015

Anschaffung eines Balancekran zur Beschickung der Schrottschere.

 

Bau und Inbetriebnahme einer  Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 265.20 Kilowatt-peak.

E-Balancekran Elkuch Josef AG

 Photovoltaikanlage Elkuch Josef AG

2013

Anschaffung Kunststoffshredder.

Kunststoffschredder

2012

«Entsorgi»: Eröffung der öffentlichen Wertstoffsammelstelle für Privatpersonen und Gewerbe in 850m2 Halle.

entsorgi

 

entsorgi

2011

Anschaffung eines Turboshredders für die Vernichtung von Festplatten, CDs, Daten Tape, Handys, etc.

Datenträgervernichtung

2007

Anschaffung eines Frontladers «Flip» für ein kostensparendes und effizientes Transportieren von Wertstoffen.

FLIP

2006

Anschaffung einer vollautomatischen Papierpresse.

2006

Anschaffung einer SHREDDER >> Aktenvernichtungsanlage nach DIN 32 757 (Sicherheitsstufe 3). GoodPriv@cy Zertifizierung

Aktenvernichtung

2004

Umzug ins neue Verwaltungsgebäude.

Verwaltungsgebäude Neubau

2003

Neubau Verwaltungsgebäude, Lager und Umschlaghalle mit 3200 m2, Gewerbehalle mit 1200 m2.

entsorgi Neubau

 

 

Verwaltungsgebäude Neubau

 

2001

ISO 14001 Zertifizierung.

Übernahme der Firma Spezialtransport AG in Vaduz.

1998

ISO 9001 Zertifizierung und Lizenzierung als Recyclingfachbetrieb.

1997

Bau des A&M AG Recycling Center in Untervaz Bahnhof mit Schrottschere und Papierpresse.

1996

Bau einer Halle für die Lagerung von Spänen und ölhaltigen Materialien sowie zur Demontage von Transformatoren.

1995

Inbetriebnahme einer Sortier- und Shredderanlage für die Aufbereitung von Weissblechdosen und Aluminium.

1991

Bau und Inbetriebnahme einer Hochrampe mit Gleisanschluss für den rationellen Bahnverlad.

1990

Gründung der 100%igen Tochterfirma A&M AG in Bonaduz.

1989

Anschaffung einer 800 to Schrottschere.

1986

Anschaffung eines Kabelshredders.

Bau des Verwaltungsgebäudes.

1982–85

Bau von sechs Hallen (ca. 3000m2 ) für die Aufbereitung und Lagerung von Altpapier und Entsorgungsgütern.
Anschaffung einer vollautomatischen Papierpresse.

1976

Anschaffung einer 500 to Schrottschere.

1974

Gründung einer Aktiengesellschaft.

Sämtliche Aktien sind in Familienbesitz.

1969–70

Neubau des Hotel/Restaurant «Brühlhof».

1962

Anschaffung einer 40 to Brückenwaage.

1960

Bau einer Kantine für die Mitarbeiter.

1957

Anschaffung einer grossen Presse zum Paketieren von Altautos.

 

 

 

 

1952

Erster Grundstückerwerb im «Brühl» in Eschen sowie Umzug der Firma nach Eschen.


 

1945

Firmengründung in Schellenberg durch Josef Elkuch mit Gattin Claudia.

 

Gewerbeschein

Recycling-Center
Direktkontakt

Logistik/Mulden

+423 373 13 37


Logistik


Preisanfragen

+423 377 51 46


William Brendle

Kundendienst

+423 377 51 83

Rückruf

Sie wünschen einen Rückruf - bitte füllen Sie dieses Formular aus und Ihr persönlicher Ansprechpartner setzt sich mit Ihnen in Verbindung.

entsorgi-Mulde bestellen

entsorgi-Mulde
Privatkunden - entsorgi-Mulde
per WhatsApp